Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Annullationen (oder Teilannullationen) bis 30 Tage vor Anreisedatum sind kostenlos. Bis 7 Tage berechnen wir 50 %, unter 7 Tagen und bei vorzeitiger Abreise sind 100 % des gebuchten Arrangement zu bezahlen.
  • Haben Sie eine Versicherung, z.B. eine bestehende Hausratsversicherung oder Abdeckung in der Krankenkasse etc.? Wir empfehlen Ihnen eine Annullationskostenversicherung für eine allfällige Stornierung. Bei Pauschalen empfehlen wir das Nachtessen mitzuversichern.
  • Bei einer behördlich verordneten Schliessung des Skigebietes sind bei uns gebuchte Leistungen zahlungspflichtig: wir werden Ihnen aber ebenfalls für nicht bezogene Leistungen eine Wertgutschrift ohne Abzüge mit einer Gültigkeit von 2 Jahren ausstellen.
  • Beachten Sie, dass Ihre allfälligen Stornierungen der schriftlichen Form bedürfen.
  • Haben Sie eine booking.com-Buchung, die Sie stornieren müssen? Wir danken für raschen Bescheid, die Annulation findet hingegen ohne Ausnahme zwischen Ihnen und Booking.com statt, Ihre Bookingtransaktion können wir leider nicht vornehmen.  
  • Bei Zimmerbelegung von einer erwachsenen Person mit Kindern gilt der Einzelzimmerpreis zuzüglich der Kinder.
  • Bei Zimmerbelegung nur durch Kinder gilt für das älteste Kind der Einzelzimmerpreis, zuzüglich der übrigen Kinder.
  • Druck- Schreib- Berechnungsfehler & Preisänderungen bleiben vorbehalten.
  • Das Hotel haftet für die eingebrachten Sachen der Gäste gemäss den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für leichtes Verschulden wird ausdrücklich wegbedungen. Sollte der Gast zu Schaden kommen oder mit den Leistungen des Hotels nicht zufrieden sein, so hat er dies dem Hotel unverzüglich zu melden, andernfalls kann er keine Rechte mehr geltend machen.
  • Der Gast haftet gegenüber dem Hotel für alle Beschädigungen und Verluste, die durch ihn, Begleiter bzw. seine Hilfspersonen oder Veranstaltungsteilnehmer verursacht werden, ohne dass das Hotel dem Gast ein Verschulden nachweisen muss. Der Gast ist für den korrekten Gebrauch und die ordnungsgemässe Rückgabe sämtlicher Einrichtungen verantwortlich, die ihm das Hotel zur Verfügung stellt oder in dessen Auftrag über Dritte beschafft, und haftet für Schäden und Verluste. 
  • Bei Aktivitäten außerhalb des Hotels übernimmt das Hotel keine Haftung. Weder bei Unfall, Verletzungen oder Verlust von Sachen, auch wenn diese Aktivitäten vom Hotel dem Kunden empfohlen oder durch Dritte durchgeführt wurden.
  • Für eingebrachte Sachen der Gäste, welche nicht im Hotel logieren, haftet das Hotel ebenfalls gemäss den gesetzlichen Bestimmungen, das heisst eine Haftung für eingebrachte Sachen besteht nur im Falle einer Hinterlegung.

SCHUTZMASSNAHMEN