Massnahmen und Stornobedingungen


Das Gute aktuell vorweg:

   

Etwas ausführlicher der aktuelle Stand bezüglich behördlicher Auflagen:

 
  • Alles Wissenswerte über die aktuelle Situation in unserer Region
  • Für Hotelgäste gilt eine Sperrstunde von 23:00 bis 06:00 Uhr. Ausnahme ist Silvester: die Sperrstunde ist am 1. Januar erst ab 01:00 bis 06:00 Uhr.
  • Weitere Restaurants sind ab 22. Dezember geschlossen.
  • Eigene Hotelgäste dürfen verpflegt werden.
  • 4 Personen können zusammen an einem Tisch sitzen (Ausnahme, wenn die Gruppe aus dem gleichen Haushalt besteht) Es wird empfohlen, sich auf max. 2 Haushalte zu beschränken.
  • Das Skigebiet bleibt solange es die aktuelle Covid-Situation erlaubt offen. Die Erteilung einer Bewilligung für den Betrieb der Skigebiete obliegt nicht dem Bund, sondern den Kantonen. Die erforderlichen umfassenden Schutzkonzepte wurden von den Bergbahnen erarbeitet und werden bereits seit Anfang Dezember entsprechend umgesetzt. Dabei haben auch die Gemeinden der gesamten Region entsprechend genügend Testkapazitäten für Personen mit Symptomen von Covid-19 zur Verfügung gestellt. Der Kanton erhebt täglich die aktuellen Belegungen der Spitäler im gesamten Kanton bezüglich Covid19-Patienten und Skiunfall-Patienten, unterschieden zwischen Belegung auf der normalen Station und den Intensivstationen. Sollte sich die Situation der Belegungen verschlechtern, würden in Konsequenz dazu die Betriebsbewilligungen für die Skigebiete entsprechend entzogen. 
   
Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren, um Ihre weitergehenden Fragen beantworten zu können.



Schutzmassnahmen

 
Verunsicherungen in Bezug auf Corona sind vorderhand normal. Die Verhaltens- und Hygienemassnahmen der Behörden passen wir laufend an und halten diese mittels Schutzkonzept ein; mit unserem langjährigen festen Team haben wir seit diesem Frühling sämtliche Anforderungen erfüllt. Es beinhaltet unter anderem Regeln zu Distanz und Hygiene im Hotel; das ist die regelmässige Desinfektion der benutzten Oberflächen wie Tische, Stühle, Reception, Treppengeländer, Zimmerreingung u.v.a.m. oder definiert die Abstände und Essensabgaben. Wir sind überzeugt, dass sowohl unser Haus wie auch die Region genügend Platz und ausreichend Sicherheitsabstand bietet und Sie sich sicher bewegen können.
 

Annullationsbedingungen

  • Annullationen (oder Teilannullationen) bis 30 Tage vor Anreisedatum sind kostenlos. Bis 7 Tage berechnen wir 50 %, unter 7 Tagen und bei vorzeitiger Abreise sind 100 % des gebuchten Arrangement zu bezahlen.
  • Wir haben die kostenlose Annullationsfrist von 45 Tagen auf 30 Tage verkürzt. Melden Sie sich vor Ablauf dieser Frist bei uns um die aktuelle Situation bezüglich Ihrer Reservation gemeinsam zu prüfen.
  • Haben Sie eine Versicherung, z.B. eine bestehende Hausratsversicherung oder Abdeckung in der Krankenkasse etc.? Wir empfehlen Ihnen eine Annullationskostenversicherung für eine allfällige Stornierung. Bei Pauschalen empfehlen wir das Nachtessen mitzuversichern. Bei folgender Empfehlung können Neuversicherer ab CHF 39.00 resp. 6% des Arrangementpreises Hotelleistungen versichern. Reiseschutzpaket Classic von Allianz Travel 
  • Bei einer behördlich verordneten Schliessung des Skigebietes sind bei uns gebuchte Leistungen zahlungspflichtig: wir werden Ihnen aber ebenfalls für nicht bezogene Leistungen eine Wertgutschrift ohne Abzüge mit einer Gültigkeit von 2 Jahren ausstellen.
  • Beachten Sie, dass Ihre allfälligen Stornierungen der schriftlichen Form bedürfen.
  • allgemeine Geschäftsbedingungen